Navigation
Malteser Hagen

Einsätze der Malteser Hagen

RDWACHBES1 10-RTW-01

26.01.2016 Einsatz für den RTW (Johannes Hagen 10-RTW-01)

Um 10:35 Uhr liefen erneut die Melder zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes. Durch viele parallel laufende Einsätze war der Bedarf an Rettungsmitteln erhöht. Wir besetzten die Wache Mitte mit unserem Fahrzeug. Ende war um 12:30 Uhr. 


RDWACHBES1 10-RTW-01

25.01.2016 Einsatz für den RTW (Johannes Hagen 10-RTW-01)


Um 10:18 Uhr liefen die Melder zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes. Benötigt wurden weitere RTWs, da ein Fahrzeug der Feuerwehr auf Fernfahrt war und es zu mehreren Einsätzen im Rettungsdienst kam. Unser Fahrzeug war bis 14:30 Uhr an Wache Mitte stationiert und absolvierte 3 Einsätze.


RDWACHBES1 10-RTW-01

06.01.2016 Einsatz für den RTW (Johannes Hagen 10-RTW-01)

Gegen 21:45 Uhr liefen die Melder zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes. Benötigt wurden weitere RTWs, da es zu einem größeren Einsatz gekommen ist. Hierbei wurden mehrer Personen verletzt und mussten nach Aachen in einen Spezialklinik gebracht werden. In der Zeit stellten sowohl der MHD als auch das DRK weitere RTW´s um den Grundschutz sicher zu stellen. Insgesamt 5 Helfer waren auf zwei Fahrzeugen (Johannes Hagen 10-RTW-01, Florian Hagen 05-RTW-01) im Einsatz. Beide Fahrzeuge absolvierten 2 Einsätze. Ende für den Johannes Hagen 10-RTW-01 war um 01:30 Uhr, Ende für Florian Hagen 05-RTW-01 um 04:30 Uhr. 

Weitere Informationen zum Einsatz in Hagen finden Sie unter folgendem Link: 

http://www.derwesten.de/staedte/hagen/schwerverletzte-nach-kohlenmonoxid-austritt-in-hagen-id11439622.html


Einsatz für die Einsatzeinheit

Am Samstag dem 09.05.2015 wurde die Einsatzeinheit des MHD gegen 12:45 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein MANV 25 am Hengsteysee. 

Zum Einsatz ausgerückt sind: 

Johannes Hagen 10-GW-San-01 und Johannes Hagen 10-RTW-01

Am Einsatzort stellte sich der Einsatz als Einsatzübung heraus. Gemeldet in dem Szenario war ein Schifsfbrand auf dem Hegsteysee. Hier sollte die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen geübt und verbessert werden. Aufgrund der Lage waren Einheiten aus ganz Hagen beteilligt. Feuerwehr, DLRG, THW, DRK etc.

"Hagen: Schiff brennt auf Hengsteysee!

Glücklicherweise ist das der Titel der Großübung der Hagener Feuerwehr. Die Feuerwehr Hagen sowie Rettungsdienste, DRK, Johanniter, DLRG und das THW wurden mit eingebunden.

Auf dem Schiff sollten 23 verletzte Personen sein. Als die Feuerwehr das Schiff betreten konnte brannte der Maschinienraum.
Alle Boote, die in Hagen sind, wurden eingesetzt. Leider gab es bei der Übung auf dem Schiff zwei leicht Verletzte, die in Krankenhäuser gebracht wurden."

Quelle: www.lokalkompass.de/hagen/leute/hagen-schiff-brennt-auf-hengsteysee-d544680.html;


RDWACHBES1 10-RTW-01

05.05.2015 Einsatz für den RTW (Johannes Hagen 10-RTW-01)

Gegen 18:05 Uhr liefen die Melder zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes. Benötigt wurden weitere RTWs, da ein Fahrzeug der Feuerwehr auf Fernfahrt war und zwei Fahrzeuge in einem Einsatz der Polizei gebunden waren. Durch den MHD Hagen wurde mit insgesamt 3 Helfern der Johannes Hagen 10-RTW-01 und der Florian Hagen 01-RTW-05 besetzt. Beide Fahrzeuge absolvierten in der Zeit jeweils einen Einsatz. Gegen 19:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft beendet werden.


RDWACHBES1 10-RTW-01

28.04.2015 Einsatz für den RTW (Johannes Hagen 10-RTW-01)

In der Zeit von ca. 13:00 Uhr bis 16:00Uhr wurde der RTW des MHD Hagen zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes. Insgesamt wurden in der Zeit durch den RTW MHD 3 Einsätze abgearbeitet. Weiterhin konnte auch der Regeldienst KTW im Dienst bleiben, sodass sowohl der RTW als auch der KTW im Einsatz waren. 


RDWACHBES1 10-RTW-01

23.01.2015 Einsatz für den RTW (Johannes Hagen 10-RTW-01)

In der Zeit von 12:00 Uhr bis 15:15 Uhr wurde der RTW des MHD Hagen zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes alarmiert und eingesetzt. 


RDWACHBES1 10-RTW-01

13.11.2014 Einsatz für den RTW (Johannes Hagen 10-RTW-01)

In der Zeit von 11:45 Uhr bis 14:15 Uhr wurde der RTW des MHD Hagen zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes alarmiert und eingesetzt. 


RDWACHBES1 10-RTW-01

10.02.2014 Einsatz für den RTW (Johannes Hagen 10-RTW-01)

Am 02.10.2014 wurde der RTW des MHD Hagen zur Unterstützung des Regelrettungsdienst alarmiert und durch ehrenamtlich Mitglieder des MHD Hagen besetzt.

Der Einsatz dauerte insgesamt 2 h, danach entspannte sich die Lage!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE25370601201201216814  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7